Yamaha CM500 Headset - Ersatz Polster

Die Beschichtung der Ohrpolster meines Yamaha Headset CM500 hat sich nach einigen Jahren abgelöst. Das Headset wechseln nur wegen den Ohrpolstern war keine Option. Leider waren im Internet war kein Ohrpolster für das CM-500 zu finden. Nach längerer Suche haben verschiedene Händler Ohrpolster für die Kopfhörer SB40 und UB40 von Koss angeboten.

 image001

Die Polster sind etwas größer als die Originale, Lassen sich jedoch problemlos verwenden. Die beiden Gehäusehälften sind jeweils mit drei Schrauben gehalten, die sich unter dem Ohrpolster befinden. Beim Öffnen der Gehäusehälften muss man darauf achten, dass die Drähte der Lautsprecher nicht abreißen.

Die alten Polster lassen sich problemlos entfernen und ersetzen. Der Stoff an der Innenseite hat keine Löcher für die Schrauben, diese lassen sich aber problemlos durch den Stoff montieren. Beim Zusammenschrauben der beiden Gehäusehälften muss man darauf achten, dass das Kunstleder der Polster überall geklemmt wird und nicht heraussteht.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, das Headset ist mit den neuen Ohrpolstern "wie neu".

image003

 

image002

 

image004